Responsive Image

Informationen und Argumente


Informationen zu Planfall 5

Einbahnstraße Mauergasse – Klosterstraße – Lindenstraße

In Planfall 5 wird die Einrichtung einer Einbahnstraße in der Mauergasse – Klosterstraße – Lindenstraße in ost-westlicher Richtung unterstellt und untersucht.

Kernergebnisse

Die Auswirkungen der Maßnahme können als vergleichsweise lokal interpretiert werden: Während in der Richtung der Einbahnstraße leichte Verkehrszunahmen zu verzeichnen sind (einschließlich Auf dem Graben), wird die Gegenrichtung um bis zu 700 Kfz/24 Stunden entlastet.
In der Bergstraße sind dagegen Mehrbelastungen von bis zu 300 Kfz/24 Stunden zu erwarten.

Responsive Image

Auf einen Blick

Responsive Image

Ihre Pro und Contra-Argumente zu Planfall 5

Regelmäßig extrahieren wir im Laufe des Bürgerbeteiligungsprozesses die Kernargumente aus Ihre Beiträgen. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir Ihnen hier die bisher eingangenen Pro- und Contra Argumente zu Planfall 5 zusammengefasst.

Pro: Das spricht für Planfall 5

Pro Variante 5: Am wenigsten schlechte Variante

Quelle: Julius Glanz


Contra: Das spricht gegen Planfall 5

Contra Variante 5: Verkehr wird nicht eingegrenzt, sondern ausgeweitet

Quelle: Anonym


Contra Variante 5: Mauergasse muss in in Richtung Dodelweg befahren werden können, um Verkehrschaos am Rossmarkt zu verhindern

Quelle: Ludwig



Kontakt

Responsive Image

Blautopfstadt Blaubeuren
Karlstraße 2
89143 Blaubeuren

07344 9669-0

info@blaubeuren.de

Responsive Image

Human IT Service GmbH/ "politaktiv"
Vor dem Kreuzberg 28
72070 Tübingen

07071 566 7638

info@politaktiv.org